Willkommen beim Kulturkreis Essenbach

Premiere im April 2016


Wir befinden uns im bayerischen Vorhimmel.

 

Dort geht es sehr spartanisch zu: Hin und wieder eine Suppe, dafür viele Neuzugänge, eine immer länger werdende Warteschlange in der die unterschiedlichsten Charaktere auf das Jüngste Gericht warten. Da sitzen gute Seelen neben Münchner Strizzen, korrupte Politiker neben Tierschützern, Sanfte neben Leidenschaftlichen - eine explosive Mischung.

 

Einigen dient die Wartezeit zur Läuterung, andere lernen nichts dazu. Petrus, das Oberhaupt dieser Mannschaft, braucht gute Nerven, um Querelen und Kontrahenten im Zaum zu halten. Aber als auch noch Senta Stockl mit ihrer Badewanne anreist, eine Intrigantin vor dem Herrn, kapituliert sogar Petrus. Lässt sich das Jüngste Gericht täuschen oder bekommt am Ende doch jeder seinen gerechten „Lohn“?

 

Und während die Stockl im Vorhimmel alle aufmischt, treffen sich auf Erden täglich in der Kirche zwei alte Klatschweiber, die den Mesner aufmischen, bis der Tod sie scheidet ...

Landshuter Zeitung vom Montag, 18. April 2016


Wir sagen Danke!

Der Kulturkreis bedankt sich bei allen, die bei dem Projekt BEGEGNUNGEN mitgewirkt haben und bei allen Spendern, die zu diesem Spitzenergebnis beigetragen haben.

An die ORIENTHELFER e.V., der Organisation des Kabarettisten Christian Springer  konnten 2270 Euro überwiesen werden.


Das Geld wird für das Projekt „Wadi Khaleb Kinderhilfe" für Säuglingsnahrung verwendet.


Download
023 Wadi Khaled Kinderhilfe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 316.7 KB

Die Kuscheltiersammlung mit dem Hintergrund Für jedes syrische Flüchtlingskind in den Lagern ein Kuscheltier brachte es auf 400 Stück!

 

Vielen Dank liebe Mamas, Omas und Kinder für Eure Spende!



Unser Motto: "Von Bürger für Bürger"


Gemeinschaften bilden

gemeinsam etwas erschaffen

Leute aus allen Generationen mobilisieren